Jaroslav Plotnikov

Suchanzeigen-Anleitung – WG-Gesucht

Lass dich durch den Namen nicht täuschen. Hier gibt es nicht nur WGs, sondern viele Wohnungen und Apartments

Kurze Begriffserklärung: Wohnung – Appartmenent – Vermieter

(Check auch diesen Artikel: Suchanzeigen-Anleitung – Allgemeine Hinweise )

Particularly in German, when you speak of the Wohnung – it is usually an empty flat. In German a furnished flat is called das Appartement.

Vermieter kann folgende drei Bedeutungen haben:
– den Besitzer der Immobilie;
– den Mitarbeiter von der Wohnungsverwaktung (der für die Vermietung zuständig ist);
– den Mieter, der seinerseits einen Nachmieter oder einen Zwischenrmieter oder einen Untermieter sucht.

 

Und jetzt kann es losgehen 🙂

Schritt 1: gehe zu http://www.wg-gesucht.de/

Dort klicke auf GESUCHE, (Eng.: REQUEST). Ach ja, Du kannst die Spracheinstellung aufs English ändern lassen.

Schritt 2Wähle die gewünschte Stadt aus.

In der Kategorie gibt es Unterschied zwischen 1-Room Flats and Flats. Ich empfehle auf alle Fälle “Flats” zu nehmen. Wähle Long Term und klicke auf klicke auf CONTINUE

Möglicherweise an dem Punkt wirst Du von der Seite aufgefordert sich anzumelden.  Wie man sich anmeldet, brauche ich dir wohl nicht erklären? 🙂

Schritt 3: Anzeigentitel- und Text erstellen.

Auch wenn Du die Menüsprache ins Englische gewechselt hast, finde ich sehr hilfreich, wenn Du deine Suchanzeige auf Deutsch verfasst. Die Zahl der Rückmeldungen wird deutlich höher sein. Wenn Du der deutschen Sprache nicht mächtig bist, kannst Du deinen Tandempartner oder deinen Deutschlehrer fragen. Du kannst auch mich fragen. Schicke mir einfach eine email. Meine Beratungen sind unverbindlich und kostenfrei.

Der wirksame Text und Betreff ist eine Wissenschaft in sich. Als erstes Versuch kannst Du gerne meinen Text nehmen und für sich adoptieren bzw. Adoptieren lassen.

 

Hier ist ein möglicher Muster vom Anzeigentitel:

Programmierer sucht 1-2 Zi. Wohnung ab 1.März 2018 (um €550,- warm)

alternativ: 1-2 Zi. Wohnung ab dem 1.März 2018 (um €550,- warm) vom Informatiker gesucht

Den Text aus diesem Artikel gibt es HIER

 

Die Link auf Facebook ist sehr zu empfehlen. Aber bitte schreibe nicht deinen Namen, sondern den URL. (Falsch: Facebook: Jaroslav Plotnikov. Richtig: https://www.facebook.com/Jaroslav-Plotnikov-428604010831620/ )

 

Meine Bemerkungen zur Tipps auf der Webseite. S. 2 Pfeile.

Erster Pfeil: Ad Text
Die Tipps sind im Prinzip nicht verkehrt jedoch zu allgemein. Natürlich sollst Du mit der Textgröße nicht überstreiben. Zu kurz ist allerdings auch kontraproduktiv. 

Meiner Meinung nach dass fehlerfreies Deutsch in deiner Anzeige wäre kontraproduktiv. Jeder Deutscher weisst, wie schwierig die deutsche Sprache für Ausländer ist. Wie in vielen anderen Ländern, freuen sich die Deutschen wenn Ausländer versuchen ihre Sprache zu lernen. Man erwartet gar nicht, dass ein Ausländer Deutsch perfekt beherrscht. In diesem Fall sind die Fehler normal oder sogar nett. Ein fehlerfreier Deutsch macht klar dass es nicht vom Ausländer selbst geschrieben.

Übrigens, Du sollst kein schlechtes Gewissen haben, dass Du den Vermieter “betrügst” wenn Du auf Deutsch deine Anzeige veröffentlichst. In der Wirklichkeit tust Du dem Vermieter ein Gefallen. Später zeige ich Dir wie Du dem Vermieter erklärst, dass mit dem Text Dir geholfen wurde. Der Vermieter wird zufrieden sein und Du wirst dein Gesicht nicht verlieren.

Zweiter Pfeil zeigt auf die Moving out tips. Meine Meinung: die finde ich sehr hilfreich.

 

Schritt 4: Zusätzliche Infos über die Wohnung und über sich hinzufügen. Mache dir keinen Kopf wenn einige Infos aus deinem Anzeigentext sich wiederholen.

Desired Location. Districts.

Wähle 2, maximal 3 Stadtbezirke aus. Vorschlag: ein der zentral liegt, ein der in der nähe deiner Arbeit liegt und ein, der die persönlich gefällt. In meinem Fall sind das meine Lieblingsstadtteile von Berlin: Prenzlauer Berg und Neukölln. In Alt-Tempelhof habe ich nie gelebt, aber dort sieht es ziemlich nett aus.

Details regarding property.

Stillschweigend zieht man immer zum Monatsanfang ein. In Ausnahmefällen zum 15-ten. Alles andere ist unseriös.

Max. Rent: Denke daran, dass es fast immer die Endsumme 50-60 Euro monatlich mehr zu zahlen als Du denkst.

Houstype: wähle Ether.

Facilities: da wir unsere Suche möglichst breit streuen wollen, empfehle ich die zwei ersten Optionen ankreuzen: furnished und unfurnished. Du kannst aber alle drei leer lassen. Others (wie Garden, Balcony, Terrace) lasse alle nicht angekreuzt. 

Nächstes Feld: “Permission for” – wähle “All users” aus.

Name Display Status: die einfachste Option – dein Vor- und Nachname.

Telefon / Mobile: auch wenn Du kein Deutsch sprichst, setze hier auf jeden Fall deine Nummer ein.  Gewünschte Uhrzeit für die Kontaktaufnahme ist nicht so kritisch, jedoch empfehlenswert. Logisch wären der Zeitraum nach der Arbeit bis 22-23 Uhr. In Augen der meisten Vermieter macht es einen ordentlichen und seriösen Eindruck. Und das ist genau was wir erreichen wollen, nicht wahr?

Die Pflichtfelder mit * brauche ich nicht zu erläutern. Gebe ernsthafte Antworten ein und das war’s.

Hobbies. Sports: Wenn Du wirklich Fussbalfan bist oder gerne Fitnessstudio besuchst, kreuze die entsprechenden Felder. Ansonsten kreuze nur Running oder gar nichts. Musik: hier empfehle ich gar nichts anzukreuzen. Du bist ein ruhiger Mieter. Du verursachst gar keinen Lärm. Die meisten Vermieter wünschen sich genau das – einen ruhigen Mieter, der pünktlich zahlt und kein Stress verursacht. Deine Aufgabe genauso aussehen.

Languages: English selbstverständlich. Deine Muttersprache auch. Deutsch kreuzt Du an, wenn Du zumindest A1.2 Niveau hast.Ansonsten lass es sein. Erst später wirst Du dem Vermieter erklären dass bei Erstellung deiner deutschen Anzeige jemand dir geholfen hat. 

I smoke – hier geht es nicht darum ob Du rauchst oder nicht. Sondern ob Du in der Wohnung rauchst oder nicht. Wenn in der Wirklichkeit der Vermieter selbst Raucher ist, wird er wohl dies auch tolerieren. Wenn nicht, kannst Du im Hof oder auf dem Balkon rauchen. Mein Tip also: unbedingt Non-Smoker wählen.

Okay, endlich alles ausgefüllt. Jetzt das Häckchen aufs “Yes I accept the Terms of Use” setzen und auf CREATE REQUEST drucken.

Du gelängst auf die nächste Seite. Quality-check sagt, dass einiges fehlt, vor allem Bilder. Pictures are very important, please select them carefully.

Step 5: Bilder

Hier sind die Erklärungen zur optimalen Bilder Auswahl (diese Link öffnet sich automatisch in einem neuen Tab)

 

Vergiss nicht auf SAVE CHANGES zu klicken.

 

Und wenn schon bei den Bildern sind mache auch den letzten Strich – das kleine Profilbild auf der Menüleiste.

Das geht ganz einfach – klicke auf deinen Profil-Namen oben rechst, dann auf My Profile und folge den Hinweisen. 

 

Im Prinzip, alles was Du brauchst sind nur 5-6 einfachen Bildern, wo Du gut sichtbar bist und von der guter Seite gezeigt bist. Mehr nichts. 

Du kannst jetzt deine fertige Suchanzeige begutachten. 

Alles scheint in Ordnung zu sein. Es kann losgehen! 

 


 Sobald deine Suchanzeige freigeschaltet wurde, sendet die WG-Gesucht eine automatische Bestätigung. S, den Screenshot.

Zur guten Letzt zeige ich Dir wie Du deine Anzeigen managen kannst. Erster Weg: auf die Link in der Bestätigungsmail klicken – My WG-Gesucht – manage your Ads online. Zweiter Weg: unmittelbar auf WG-Gesucht – klicke deinen Profil-Namen oben rechst an, dann wähle My Ads aus. Dann auf MANAGE MY ADS. 

Wie Du siehst, deine sämtliche Anzeigen sind hier aufgelistet. Du kannst jede einzelne editieren, aktivieren/deaktivieren oder löschen. Das war’s endlich! Fragen?

 

 

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *