Jaroslav Plotnikov

Flexibilität vs Minderwertikeitskomplex – interkulturelle Unterschiede und Position eines Einwanderers

When in Rome do as the Romans do – stimmt das oder doch nicht? Oder nur zum Teil?

Fast die Hälfte meines Lebens habe ich in Deutschland verbracht

Oft hört man die Stimme eingewanderten Menschen, wie schlecht dies und das in Deutschland ist. Es ist mir klar, dass es unter jedem Volk genügend Menschen gibt, die generell gerne meckern. Trotzdem ist es für mich ein sehr interessantes Phänomen – viele Eingewanderte schimpfen über das Aufnahmeland, bleiben dort jedoch weiterleben. Warum eigentlich?

In diesem kurzen Artikel versuche ich höhsten die Denkanstösse zu geben. Da die Menschen und deren Umweltwahrnehmung zu unterschiedlich sind, schreibe ich bewusst von meiner subjektiven Perspektive.

 

 

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *