Jaroslav Plotnikov

Künstlervisum Berlin – Hilfe zur Selbsthilfe

Bild: FOCUS Online

Dies ist die Schritt-für-Schritt Einleitung für diejenige Künstler, die im Rahmen eines artist visa in Berlin einen Hauptwohnsitz beabsichtigen. Dieses Artikel basiert auf dem Fall von Oleg, einen Videokünstler aus St.Petersburg, Russische Föderation


Sehr geehrte PrüferIn! Dieser Artikel wird kostenfrei für Küstler auf Russisch (später auch auf Englisch) veröffentlicht. Unklare  und Fragen habe ich rot markiert.

Ich bitte Sie mich in meinem Aufklärungsengagement zu unterstützen: beantworten Sie bitte die rot markierten Fragen bzw. fragwürdige Stellen per email an info@yarve.com oder teilen Sie bitte Ihre Meinung als Kommentar unten. Keine Registrierung erforderlich. Es liegt Ihnen frei – Ihren Name eingeben oder anonym behalten. Sie können gerne auf Deutsch oder auf Englisch kommentieren.

Im Namen aller KünstlerInnen, die von diesem Leitfaden profitieren, danke ich Ihnen für Ihre Hilfe im Voraus!


Unterlagen und notwendige Schritte – die Checkliste

Zuerst lohnt es sich die Seite von Kulturwerk Berlin (auf Deutsch oder Englisch) zu studieren. Des Weiteren – sollte man die Seite der zuständigen konsularischen Vertretung, in unserem Fall die Generalkonsulat Sankt Petersburg besuchen. Sie benötigen ein sog. Nationalvisum. Hier ist der Antrag und hier ist die Belehrung. Die beiden Formulare runterladen, ausdrucken und je zweimal ausfüllen.

Hier ist die Liste der beizulegenden Unterlagen. Als Künstler achten Sie nur auf die Unterlagen für Freiberufler (nicht für Selbständige).

Sortieren Sie die Unterlagen in angegebene Reihenfolge, fügen Sie das Gebühr in Höhe von 60 Euro (in russischen Rubel) und geben Sie bei Ihrer zuständigen Konsulat ab. Die Bearbeitungszeit eines Antrags beträgt in der Regel ca. 8 – 12 Wochen.

Ihr Nationalpass und Ihr Reisepass wird nicht abgegeben. FRAGE 1: Ist es so? Behält man beide seine Pässe oder bleibt der Reisepass für Bearbeitungzeit von 4-12 Wochen in der Konsulat?

Nachdem Sie das Visum von der Konsulat bekommen haben, denken Sie daran, dass es kein artist visa ist. Das Visum ist eine Bezeichnung für die Einreiseerlaubnis. Das Wort Künstlervisum (artist visa) ist irreführend, weil es im Gründe genommen kein Visum, sondern ein Aufenthaltstitel, anders genannt eine Aufenthaltserlaubnis ist.

Nach der Einreise in die Bundesrepublik, müssen Sie bald die Ausländerbehörde, in unserem Fall LABO Berlin aufsuchen um dort das “künstlervisum”-Aufenthaltstitel zu beantragen. Was bedeutet bald?

Schauen Sie an die Dauer Ihres Einreiserlaubnis, die Sie in der Konsulat bekommen haben. Die LABO Berlin empfielt  “4-6 Wochen vor Ablauf des Visums” einen Termin zu buchen. Für Sie bedeutet es sofort nach der Ankunft in Berlin buchen Sie einen Termin in der nächsten Wochen. Dann haben Sie ausreichend Zeit, stressfrei andere Dinge zu erledigen, wie z.B. die polizeiliche Anmeldung. Hier sind Infos zur Terminvereinbarung.

LABO Berlin – Liste der notwendigen Dokumente für Erteilung von Aufenthaltserlaubnis zur freiberuflichen Tätigkeit.

Frage 2: Ist die polizeiliche Anmeldung erst nach der Ankunft in die Bundesrepublik zu beantragen? Ist die Nachweis eine gesicherten Unterkunft während der Antragstellung bei der Konsulat Sankt Petersburg ein Muss?

Wenn ja, reicht alleine ein Untermietvertrag? Reicht eine Buchungsbestätigung eines Hostels? Welche Dauer ist notwendig? Welche andere Arten sind zulässig? 

 

 

 

 

 

 

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *