Jaroslav Plotnikov

Top 10 IT-Jobbörsen in Germany im 2018

Wo habe ich bessere Chancen viele für mich relevante IT-Angebote zu finden? Hier sind die Top 10 Suchmöglichkeiten

Quelle: jobboersen-kompass.de

Read in ENGLISH/ RUSSIAN

Dieser kleiner Artikel ist die gekürzte Übersetzung des folgenden deutschsprachigen Originalartikel vom Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide (crosswater-job-guide.com/archives/68925)

Die besten Jobbörsen 2018: Stepstone und Indeed behauptet, jobvector glänzt, Social Media Recruiting schwächelt

Kurz und knapp:

  • Aktuelle Nutzerumfrage Jobbörsen-Kompass analysiert mehr als 30.000 Jobbörsen-Bewertungen
  • Stepstone und Indeed.de dominieren bei den Generalisten
  • Bei den Spezialjobbörsen führen Staufenbiel Institut und jobvector, mobileJob gewinnt Rang 3
  • Job- / Karrieremessen bestätigen insgesamt ihr hohes Zufriedenheitsranking bei Jobsuchenden
  • Social-Media als Recruiting-Kanal steht abgeschlagen an letzer Stelle des Zufriedenheitsrankings.

Selten standen deutsche Arbeitgeber vor größeren Herausforderungen, was ihre Mitarbeitersuche betrifft: demografischer Wandel, Fachkräftemangel und zunehmend wählerische Kandidaten. Zu diesen schwierigen Rahmenbedingungen gesellt sich ein Dickicht an möglichen Rekrutierungskanälen, zu dem alleine mehr als 1.000 Online-Jobbörsen gehören.

Gegenüber dem Vorjahr verbesserten die Jobbörsen insgesamt ihr Zufriedenheitsranking auf  4,52 (von 4,21 im Vorjahr).  Das Zufriedenheitsranking erfolgt auf einer Skala von 1=überhaupt nicht gut bis 7=sehr gut. 

Wie im Vorjahr bestätigten Job- / Karrieremesse ihr Standing in der Gunst der Bewerber und erzielten 4,47 Punkte, ein leichter Rückgang um 0,24 Durchschnittspunkte. Social-Media als Recruiting-Kanal hat einen schweren Stand in der (Miss-)Gunst der Jobsuchende, dieser Kanal erzielte nur 3,69 Punkte.

Den ersten Platz bei den Generalisten gewann Stepstone, Indeed.de verbesserte sich auf Rang 2 und löste damit den XING Stellenmarkt ab, der auf Rang 3 landete.

Quelle: jobboersen-kompass.de

Jobsuchmaschinen mit dem besten Zufriedenheitsranking sind Kimeta.de auf Platz 1, gefolgt von Jobbörse.de und Jobrapido.de auf den Plätzen 2 und 3.

 

 

Die Bewertungsmethodik

Um eine statistisch valide Bewertung zu erreichen, haben die Initiatoren des Jobbörsen-Kompasses ein einzigartiges Analyseschema entwickelt. In diesem werden sowohl die Bewertungen der Kandidaten, aufgegliedert in die Kategorien Zufriedenheit, Suchqualität und Weiterempfehlungsrate, als auch ihre relative Anzahl sowie die monatliche Reichweite der einzelnen Job-Portale berücksichtigt und gewichtet. „Um ein wirklich realistisches Bild der Kandidatengunst und damit eine echte Entscheidungsgrundlage für Personalabteilungen zu schaffen, war es uns wichtig, statistisch sauber zu arbeiten und jeden Anbieter unverfälscht so abzubilden, wie der Kandidat ihn einschätzt“, erklärt Gerhard Kenk diese akribische Vorgehensweise, die in der Form ebenfalls von anderen Bewertungsportalen abweicht.


Der Königsweg zu den Kandidaten

Letztlich sind die Key Performance Indikatoren wie

  • Anzahl publizierter Stellenanzeigen und
  • die monatliche Besuchezahl (Reichweite)

zwei quantitative Fakten, die Recruiter bei der Auswahl von Jobbörsen unbedingt heranziehen sollten. (Das Crosswater Jobbörsen-Verzeichnis bietet einen umfassenden Überblick, untergliedert in über 40 Zielgruppen)

 

Über den Autor Gerhard Kenk

Gerhard Kenk ist Gründer und Geschäftsführer des HR-Nachrichtenportals Crosswater Job Guide und beobachtet den vielschichtigen Markt des digitalen Recruitings seit 2000. Im Crosswater-Jobbörsen-Verzeichnis finden Bewerber und Arbeitgeber Profile von über 1.200 Jobbörsen mit den wichtigsten Leistungsmerkmalen wie Anzahl Stellenanzeigen oder monatliche Reichweite. Weiterhin ist das Jobbörsen-Verzeichnis in über 40 differenzierte Zielgruppen http://crosswater-job-guide.com/jobborsen-von-a-z/nach-zielgruppen-brancheberuf aufgeteilt.

Eine aktuelle Umfrage unter Arbeitgebern und Bewerbern (Jobboersen-kompass.de) verfolgt das Ziel, die Zufriedenheit und Weiterempfehlung der Jobbörsen-Nutzer empirisch zu ermitteln. Alle Ergebnisse der Umfrage sind Online hier verfügbar: http://jobboersen-kompass.de/ergebnisse

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *