Jaroslav Plotnikov

Initiativbewerbung – was ist das?

Initiativbewerbung bedeutet, dass die Bewerbung sich nicht direkt auf eine ausgeschriebene Stelle bezieht. VIele Ratgeber stehen zur Initiativbewerbung skeptisch gegenüber. Es wird angenommen, dass eine Daten nur in einem Datenbank landen. Diese Datenbank ist zwar für HR jederzeit zugänglich, trotzdem würde dort nicht regelmässig nachgeschaut. So ist die Annahme.

Ein großer Vorteil – Du bist der einzige Bewerber. Deine Unterlagen stehen nicht in Konkurrenz zu anderen, sondern werden exklusiv geprüft. Oder es gibt nur wenige andere Bewerbungen. Bei grossen Unternehmen sind die Initiativbewerbungen keine Seltenheit. Es ist allgemein bekannte Tatsache, dass zirka 2/3 alle Stellen werden ohne Veröffentlichung besetzt.

Nachteile:

Du kannst durchaus am richtigen Ort sein aber zur falschen Zeit. Z.B. ein Jahr zu früh.

Deine Bewerbung kann beim falschen Ansprechspartner landen.

Was tun?

Konzentriere dich auf Arbeitgeber, die in einem klar definierten Bereich tätig sind. Wenn Du ein Spezialiist bist, fällst Du auf.

Erkundige dich vorher ob deine Qualifikationen gefragt sind. Recherschiere auf seine Webseite. Frage dich ob seine Tätigkeit vermuten lässt, dass deine Qualifikationen gefragt sein können. Telefoniere mit der Personalabteilung (falls Du genau weisst, was Du anbietest. Spezialisierung ist dabei ein Muss). Schreibe eine höffliche, kurze und klare Anfrage. Erst dann schicke eine individualisierte Bewerbung.

Bewerbe dich in Anlehnung an eine ausgeschriebene Stelle.

In Deutschland wird viel und gerne geplannt. Erstaunlicherweise halten die Deutschen an ihre Pläne viel. Selbstverständlich gibt es auch in Deutschland unvorgesehen Umstände. Vergleicht man aber das Einhalten der Pläne mit osteuropäischen oder asiatischen Verhältnissen so sind die vorgenommene Sachen um ein Größenordnungen größer. Wenn Du hörst, dass man dich gut in einem halben Jahr, gegen Januar dich gut gebrauchen könnte, zögere dich nicht vorzuschlagen, den Arbeitsvertrag schon zu unterschreiben. Das ist zwar für dich auch verbindlich aber das ist die Preis für die Sicherheit. Du kannst sicher sein, dass in sechst Monaten Du regelmässigen Gehalt bekommst. Und wenn Du bei einem anderen Arbeitgeber inzwischen dich angearbeitet hast, was hindert dich den Freelance anzumelden und parallel für zwei Arbeitgeber tätig sein. Solange bis Vertrag ausläuft.

Lässt sich der Arbeitgeber auf einen festen Vertrag nicht ein, frage nach der Option Vorvertrag. Ein Vorvertrag sichert dir die Einstellung zu, wenn eine bestimmte Bedingung eintritt. Falls auch das abgelehnt wird, kläre das weitere Vorgehen – wann Du dich wieder melden könntest? Oder wann dein Ansprechspartner auf dich zukommt.

Der richtige Ansprechspartner

Um die deine I. zu optimieren, finde zuerst heraus, wer in der Firma für Bewerbungen bzw. für dein Fachbereich zuständig ist. Im Zweifelfall, sende deine Bewerbung an den HR oder in die Personalabteilung. In grösseren Firmen kannst Du dich direkt an die Fachabteilung zu wenden. Falls jemand dir diese Firma empfohlen hat, zögere dich nicht, zu sagen, wer dir diese Firma empfohlen hat. 

Betreff

Im Betreff sollte schon klar sein, dass es sich um eine Initiativbewerbung handelt – z.B. Initiativbewerbung als Frontend developer

TIp: falls Du auf das Unternehmen durch irgendeine Stellenausschreibung aufmerksam geworden bist, zögere dich nicht, dies zu erwähnen – z.B. Bewerbung in Anlehnung an eine ausgeschriebene Stelle: Link.

Anschreiben

Baustein A: Erklärung warum Du dich bewirbst

Erkläre kurz warum Du dich ausgerechnet bei dieser Firma bewirbst. Beispiele:

  • Ich habe gehört, dass Sie IT-Fachkräfte suchen / dass bei Ihnen offene Stellen gibt
  • Ich schätze Ihr Produkt / Dienstleistung und fühle mich geehrt dazu persönlich beizutragen
  • Mein Professionelles Interesse liegt im Gebiet soundso. Ich nehme an, in Ihrem Unternehmen kann ich mich am besten fachlich entwickeln.

Baustein B: Organisatorisches

Bei Initiativbewerbung kannst Du durchaus am richtigen Ort sein aber nicht an der richtigen Zeit. Dann solltest Du verdeutlichen, dass dein Interesse weiterhin besteht und Du willigst ein, auf deine Bewerbung später zuzugreifen.

Wenn Du nicht am richtigen Ort bist, erlaube ausdrucklich, deine Bewerbung weiterzuschicken. Mehr als das, frage nach, wo Du dich bewerben kannst.

Frage auch ob Du dort erwähnen darfst, wer dich geschickt hat. Dies wird deine Chancen stark erhöhen.

Mustertexte

 

Initiativbewerbung als Frontend-developer

 

Sehr geehrte Frau Meyer,
vom Beruf bin ich frontend developer, 25 Jahre alt und habe soeben meinen ersten Arbeitsverhältnis bei der Firma soundso abgeschlossen.

Mein Studium an der Universität dauerte vom 2010 bis 2015. Ich habe Masterdegree in Informatik, Schwerpunkt Web-Sicherheit.

Meine praktische Erfahrung begann im 2008, parallel zum Studium. Nach dem Studienabschluß habe ich bei dieser Firma vom Teiilzeit auf Vollzeit umhgestiegen.

Während dieser Zeit reifte mein Entschluss mich weiter aufs Gebiet der Web-Sicherheit zu spezialisieren.

Neben meinen fachlichen Qualifikationen schätzen meine bisherigen Vorgesetzten vor allem meine Teamfähigkeit, meine Verlässlichkeit und meine Belastbarkeit. Mit dem Stress und Druck in einem internationalem Unternehmen kann ich gut umgehen.

Habe ich Sie mit meiner Bewerbung von meinen Qualifikationen überzeugt?

Ich freue mich auf ein Interview.

Mit freundlichen Grüßen
Raja Singh

Meine Daten sind zum Speichern in Ihrer Databank gedacht.
oder:
Sie können die Bewerbung gern behalten um zu einem späterem Zeitpunkt wieder darauf zurückzukommen.
oder:
Gerne können Sie meine Daten speichern und sich später bei mir zu melden. Geben Sie mir in diesem Fall einfach kurz Bescheid.

 

 

 

 

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *