Jaroslav Plotnikov

Suchanzeigen-Anleitung – Ebay-Kleinanzeigen

Aus diesem Artikel lernst Du die Suchanzeige auf dem sehr popularen Portal aufgeben – Ebay Kleinanzeigen. Lass dich nicht irritieren, mit Ebay hat diese Platform nicht zu tun. Mit Kleinanzeigen aber!

Als erstes gehtst Du zu Ebay-Kleinanzeigen und gleich oben rechts klickst Du auf Registrieren. Ich gehe davon aus, dass dein Englisch besser entwickelt als Deutsch, deswegen gibt’s in diesem Artikel die meisten Screenshot auf English. Wie geht das? Der Ebay-Kleinanzeiger Portal hat doch keinen Englisch-Interface… Es geht ganz einfach – open die Seite in Chrom Browser und klicke stets auf Translate to English (rechter Mausklick).

Wenn Du auf dem Registrierung-Dialog Feld bist, trägst Du deine Emailadresse (als Login) und das gewünschte Passwort ein. Dann wirst Du vom System aufgefordert dein Mailbox zu checken und die Registrierung zu bestätigen. Nichts Aussergewöhnliches. Dies hast Du sicherlich zig mal gemacht.

Jetzt klicke auf place an ad (s. Screenshot oben). Als nächstes wählst Du die Kategorie aus. Wähle property (German: Immobilie). Clicke auf Continue.

 

Nun die Daten eintragen. Wir machen es minimalistisch um möglichst viele Angebote zu bekommen.

1: room: 1 bis 2 (s. Screenshot unten)

2: living space: ab 20 qm. Wenn Du möglichst viele Angebote bekommen kannst, beginne mit “ab 20 Quadratmeter” pro Person. Es ist schon das Minimum, denn Du suchst ja kein Sarg, sondern eine Wohnung. Wenn ihr zu zweit seid, das absolute Minimum wäre “ab 30 qm”.

Was man in Deutschland für angemessene Wohnfläche hält, kannst Du HIER nachlesen (öffnet sich im einem anderem Tab).

Alle Felder bis Bildereingabe lasse so wie sie sind – ohne Auswahl. Glaube mir Du kannst davon ausgehen, dass Du mit Angeboten nicht hoffnungslos überfordert wirst. Also lasse viele Optionen (auch domestic equipments) offen, so dass möglichst viele Vermieter dir was anbieten können. 

Allerdings solltest Du diese Felder präzisieren: Available from month und Available from year.

3: Trage ein ab welchem Monat Du einziehen möchtest. In Deutschland zieht man zum Ersten eines Monats. Zum 15-ten wäre auch möglich aber passiert viel seltener. Alle andere Einzugsdaten sehen unseriös aus.

Es ist nicht wirklich gut “Suche Wohnung ab sofort” zu schreiben. Wenn die Fristen für dich nicht äußerst kritisch sind, setze deine Wohnungssuche mindestens einen Monat im Voraus.

Warum “ab sofort” für Vermitere minderwertig aussieht, kannst Du HIER nachlesen (öffnet sich im einem anderem Tab).

Display type: I’m looking for

4: Anzeigentitel. Titel liest man in einer Liste schnell durch. Hier ist es wichtig die “goldene Mitte” zu treffen. Es müssen schon die relevante Infos gut sichtbar sein: wer sucht und ab wann. Andererseits sollte der Titel nicht allzulange sein, sonst wird er vom Leser nicht waahrgenommen.

5: Anzeigentext. Hilfe zur Texterstellung findest Du HIERMustertext (mit der Überetzung) ist HIER.

6: Monthly rent. Denke an zwei Dinge: a) die Unterschied zwischen der Kaltmiete und Warmmiete €50-100, sein kann. Für deine Kalkulation also ist die Warmmiete von Bedeutung; b) fast immer ist die endgültiger monatlicher Betrag ist ca. €50 mehr als Du denkst. Tip: diese Summe miteinplanen.

Mehr Info und Tips über die Grundbegriffe wie Warmmiete, Nebenkosten, jährliche Nebenkostenabrechnung gibt es HIER (öffnet sich im einem anderem Tab)

7: Bilder. Uploade 5+ Bilder. Wie Bilder deine Chancen erhöhen, sowie Tips wie Du Bilder auswählst, kannst Du HIER nachlesen.

8: Ortsangabe.  Place. Das System lässt die gewünschte Stadt nicht eingeben, sie will die PLZ zuerst. PLZ bedeutet die Postleitzahl. Gehe zu Google und frage nach Osnabrueck city center PLZ. In Sekundenschnelle bekommst Du das gesuchte Ergebnis. In meinem Fall war das: 49074. Trage die PLZ ein. Das Feld Street / Nr. lasse leer.

9: surname. Man versteht nicht immer, welcher dein Vorname und welcher deiner Nachname ist. Um Komplikationen zu vermeiden, schreibe in diesem Feld dein Nachname zuerst, dann Komma (!) und den Vornamen. Das entspricht die festgelegten Normen der deutschen Sprache. Du kannst 100% sicher sein, dass dein Vor- und Nachname nicht verwechselt werden.

10: phone number  Um mehr “deutsch” auszusehen, schreibe deine deutsche Nummer wie man “im Land” es eingibt – ohne “+49”. Wenn Du im Ausland bist werden Anrufe und SMS an dich weitergeleitet, auch wenn ein Vermieter ohne +49 dich anwählt. 

Wenn Du keine deutsche SIM-Karte hast, dann gebe deine Handynummer. In diesem Fall selbstverständlich schon mit der internationalen Ländervorwahl.

Ich empfehle, dass Du die Person deines Vertrauens in Deutschland findest, deren deutsche (!) Nummer in diesem Feld eingegeben wird. Wenn der Vermieter deine vertraute Person anruft, sollte er gleich erklären, dass er dein Vertreter vor Ort ist. Diese Person kann dein Freund oder nur ein Bekannter sein. Ideallerweise sollte er mindestens einfaches Deutsch sprechen können, denn viele Vermiter können kein Englisch oder so wenig dass sie sich genieren Englisch zu sprechen. Alle Kleinigkeiten, die dem Vermieter den Eindruck verleihen, dass Du in Deutschland bist, steigen deine Chancen enorm!

Nun, hast Du fast geschaft! Überprüfe deine Angaben und klicke “place an ad”. 

Nach einiger Zeit, ca. eine halbe Stunde, bekommst Du eine Email Bestätigung , dass deine Anzeige veröffentlicht ist. Dort clickst Du auf “Manage ads” und kannst Du deine Anzeige editieren, entfernen, pausieren (s. Screenshot).

Das war’s also. Ab jetzt viel Glück!

 

Your thoughts? Please leave a reply:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *